Maria Tax

Die Maria Tax Wanderung in Stans

Die Maria Tax Wanderung: Von Stans zur Maria Tax Kapelle wandern und dann hinauf nach St. Georgenberg
Die Maria Tax Wanderung: Von Stans zur Maria Tax Kapelle wandern und dann hinauf nach St. Georgenberg

Über Maria Tax nach St. Georgenberg und durch die Wolfsklamm zurück wandern
Einer der schönsten und zugleich kürzesten Rundwanderwege in Stans, führt über den kleinen Wandersteig zur Maria Tax Kapelle, dann zum Felsenkloster St. Georgenberg und danach zum dritten Highlight – der Wolfsklamm. Entlang dem Wolfsklamm Wandersteig. Mehr Attraktionen beim Wandern auf so kurzer Strecke geht eigentlich nicht.

Verlauf Maria Tax Wanderung mit Wolfsklamm

Von der alten Kirche in Stans (schwarzes Kirchturmdach) geht es los ins Karwendel. Hier kann man auch das Auto parken. Vorbei an der Kirche wandert man gleich bergauf und hinter dem Friedhof links der kleinen Bergstrasse folgen. Vorbei am Tirolerheim, einer ehemals sehr bekannten Unterkunft, als in Stans zum ersten Wellnessort Tirols wurde. Der Weg wird nun steiler, immer geradeaus, links und rechts sind noch Häuser. Am Rand der Siedlung führt nun der kleine Wandersteig relativ steil über einige Stufen in das Karwendelgebirge hinauf. Über den sonnigen Berg kommt man schnell hinauf zur kleinen Maria Tax Kapelle. Wer möchte, kann hier auf den Bänken rasten – oder einen Blick in das Innere werfen:

Ein Blick in das Maria Tax Kirchlein in Stans
Ein Blick in das Maria Tax Kirchlein in Stans

St. Georgenberg wandern

Danach heisst es weiter bergauf wandern nach St. Georgenberg, dem beliebten Wallfahrtsort in Tirol. Oberhalb von Maria Tax führt links der Steig hinauf zum sogenannten Kirchfahrterweg. Es wird flacher und man wandert durch den Bergwald hinüber in Richtung hohe Brücke. Sobald man den Wald verlässt sieht man das bekannte Kloster St. Georgenberg. Wunderbar, was für ein Blick. Nun ist es nicht mehr weit, bis das Kloster mit der Wallfahrtseinkehr unter alten Kastanienbäumen erreicht ist.

Auf der Wanderung nach St. Georgenberg - gleich sind wir da
Auf der Wanderung nach St. Georgenberg – gleich sind wir da

Zurück wandert man auf dem gleichen Wegstück über die hohe Brücke, um dann nicht wieder links hinaufzuwandern, sondern geradeaus weiter zu gehen. Einige Serpentinen später, entlang des kleinen Bachs, erreichen wir die Wegkreuzung bevor eine Brücke über den Stallenbach führen würde.

Wir biegen hier links auf dem breiten Wanderweg ab. Rund 10 Minuten später entland des Stallenbachs, beginnt der Wolfsklamm-Wandersteig. Im oberen Bereich kommt man zuerst bei dem großen Wasserfall vorbei. Ein Erlebnis, das beim Rest der Wanderung nur mehr schwer zu übertreffen ist – auch wenn die vielen kleinen Wasserbecken in der Wolfsklamm mit dem türkisgrünen Wasser ihren Reiz haben.

Von St. Georgenberg durch die Wolfsklamm zurück nach Stans wandern
Von St. Georgenberg durch die Wolfsklamm zurück nach Stans wandern

Am Ende der Klamm weiter wandern bis in den Ortskern, um sich dann links zu halten (Orientierung Kirchturm) und beim Parkplatz zu landen.

Lust auf mehr? Die Wolfsklamm lässt sich vielseitig erleben. Hier habe ich die Übersicht, auf welchen Wegen und in welchen Kombinationen die Wolfsklamm Wanderung lohnt:

–> Wolfsklamm wandern

Diese Tipps merken & mit Freunden teilen. Klick hier: