Sehenswürdigkeiten Alpen

4.9/5 - (32 votes)
Sehenswürdigkeiten Alpen

Wo sind die Alpen am schönsten?

Sehenswürdigkeiten Alpen: Der Schlegeisspeicher in den Zillertaler Alpen
Sehenswürdigkeiten Alpen: Der Schlegeisspeicher in den Zillertaler Alpen

Mehr Sehenswürdigkeiten Alpen und Ausflüge darüber hinaus
Die Wolfsklamm ist eine meiner liebsten Sehenswürdigkeiten vor meiner Haustüre. Es ist ein echtes Naturwunder! Im Laufe der Zeit habe ich aber auch viele andere tolle Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten besucht – über das Karwendel hinaus. Einige der besten Alpen Sehenswürdigkeiten will ich dir hier kurz vorstellen. Es könnte ja sein, dass sie dir auch gefallen und du froh über den einen oder anderen Tipp bist, der über die Wolfsklamm hinausgeht.

Angefangen hat dieser Beitrag mit den 8 Top Sehenswürdigkeiten der Alpen. Im Laufe der Jahre sind weitere Naturwunder dazu gekommen. Immer wieder kommen neue besondere Plätze dazu. Ich zeige dir die besten Naturwunder der Alpen – zum Erleben, Fotografieren und Entspannen! Wenn dir einer dieser Plätze gefällt und du ihn selbst erleben willst, kannst du am Ende dieser Seite mit einem Klick diesen Beitrag merken, damit du ihn wieder findest! So nun geht es mit atemberaubend schönen Wasserfällen los:

Sehenswürdigkeiten Alpen: Tatzelwurm Wasserfälle

Gewaltige Tatzelwurm Wasserfälle Oberaudorf
Gewaltige Tatzelwurm Wasserfälle Oberaudorf

Tatzelwurm Wasserfälle Oberaudorf

Rund 60 Kilometer von der Wolfsklamm entfernt habe ich an der Grenze von Tirol nach Bayern diese großen Wasserfälle entdeckt. Sie liegen direkt neben der bekannten Tatzelwurmstraße und du kannst in einem kurzen Spaziergang die beiden Wasserfälle erreichen. Es gibt den oberen Tatzelwurm Wasserfall und den unteren Tatzelwurm Wasserfall. Beim Oberen stehst du auf einer Steinbrücke und kannst den eindrucksvollen Auerbach am besten überblicken. Eines der anerkannten Naturdenkmäler in Bayern! Klick mal auf den Link für die Bilder:

Sehenswürdigkeiten Alpen: Schlegeisspeicher

Sehenswürdigkeiten Alpen - die Zillertal Brücke mit Aussicht auf Berge und See
Sehenswürdigkeiten Alpen – die Zillertal Brücke mit Aussicht auf Berge und See

Schlegeisspeicher Zillertal

Ähnlich weit ist es von der Wolfsklamm zum Schlegeisspeicher in den Zillertaler Alpen. Gedacht zur Stromversorgung hat sich der künstliche See zu einem sehr beliebten Ausflugsziel entwickelt. Die Auffahrt von Mayrhofen über die Schlegeis Alpenstraße ist schon an sich ein Vergnügen. Kilometerlang geht es durch die schöne Alpenlandschaft – zuletzt sogar durch schmale Felsentunnel! Oben am Stausee kannst du dir bei einer Staumauer Führung den Staudamm von innen anschauen oder eine Wanderung vom Schlegeisspeicher zur Olperer Hütte machen. Nahe der Hütte ist die bekannte Brücke mit dem Blick auf dem See, eines der meistbekannten Fotomotive im Zillertal! Ganz hinten im Zillertal findest du auch traumhaft große Wasserfälle, ich zeige dir wo und wie du hinkommst für tolle Fotos:

Donaudurchbruch Weltenburg

Der Donaudurchbruch und das Kloster Weltenburg - berühmt in Bayern!
Der Donaudurchbruch und das Kloster Weltenburg – berühmt in Bayern!

Donaudurchbruch Weltenburg – Kelheim

Ganz woanders in Bayern – nicht in den Alpen aber dennoch sehr sehenswert – ist der bekannte Donaudurchbruch. Nachdem es auch ein Naturwunder ist, könnte es für dich interessant sein: Wie bei der Wolfsklamm war das Wasser der Baumeister dieser Sehenswürdigkeit in der Natur. Du kannst mit dem Schiff durch den Donaudurchbruch fahren. Viele Busgruppen haben das auf ihrem Programm stehen. Mit dem Schiff auf der Donau, durch den Donaudruchbruch bis zum Kloster Weltenburg. Es ist ja auch ein toller Ausflug von Kelheim zum bekannten Kloster Weltenburg – ja, dort wird auch das gute Bier gebraut! Im Biergarten kannst du das dunkle süffige Bier probieren. Für Sportliche: Alternativ kannst an der Donau entlang auch mit dem Fahrrad fahren oder am Donaudurchbruch wandern. Ein tolles Stück Natur, das nun auch den Titel „Nationales Naturmonument“ trägt. Nicht weit davon ist übrigens die weltbekannte Walhalla. Viele Informationen und Bilder findest du hier:

Sehenswürdigkeiten Alpen: Kuhflucht Wasserfälle

Das sind die Kuhflucht Wasserfälle in Farchant, Garmisch Partenkirchen
Das sind die Kuhflucht Wasserfälle in Farchant, Garmisch Partenkirchen

Kuhflucht Wasserfälle Garmisch Partenkirchen

Neu entdeckt habe ich die Kuhflucht Wasserfälle in Farchant. Sie sind auch bekannt als die Wasserfälle bei der Zugspitze in Garmisch Partenkirchen. Knapp 300 Höhenmeter überwindet der Bergbach und stürzt sich in drei Stufen hinunter ins Tal, bevor er in die Loisach fließt und dann den Kochelsee füllt. Eine leichte Wanderung lässt dich bis zum ersten Wasserfall vordringen. Tagesfüllend ist die Verbindung mit den Ausflugszielen in Garmisch – und selbst im Winter sind diese Wasserfälle und ein Highlight für alle Naturliebhaber. Nach einer Kälteperiode erstarren die Wasserstufen zu einem einzigen riesigen Eisklotz. Das und noch viel mehr Informationen dazu findest du mit einem Klick hier:

Sehenswürdigkeiten Alpen: Kaprun Stauseen

Alpen Sehenswürdigkeiten - die Kaprun Stauseen im Salzburger Land
Alpen Sehenswürdigkeiten – die Kaprun Stauseen im Salzburger Land

Die Kaprun Stauseen bei Zell am See

Gleich zwei große Stauseen nebeneinander – das kannst du im Salzburger Land in Kaprun bestaunen! Der Mooserboden Stausee und der Wasserfallboden Stausee. Wie der Schlegeisspeicher dienen sie der Stromerzeugung. Aber nicht nur dafür sind sie gut: Hoch oben sind diese Bergseen in den Alpen zu den Top-Ausflugzielen der Region Zell am See – Kaprun avanciert. Sie sind allerdings nicht mit dem Auto erreichbar! Über einen Schrägaufzug und mit Bustransfer kommst du hier im Rahmen von Führungen nach oben. Alleine schon der Zugang zu diesen Seen ist sehr eindrucksvoll: Die Fahrt hinauf und dann oben, wenn du auf der riesigen Staumauer stehst! Wir haben den Ausflug mit Kindern gemacht. Absolut barrierefrei und daher auch beliebt mit Kleinkindern. Ein ganzer Tag in der Natur, weit oben in den Bergen! Hier die Bilder und Tipps:

Naturdenkmal Ahornboden Engalm

Einer der Hotspots in den Alpen: Der Ahornboden in Tirol
Einer der Hotspots in den Alpen: Der Ahornboden in Tirol

Großer Ahornboden und Engalm im Karwendel

Keine Frage, der Große Ahornboden mit der Engalm ist einer der Hotspots im Herbst. Gerade an den schönen Wochenenden im September und Oktober kommen die Massen, um die tollen goldgelben Ahornbäume zu bewundern. Sie sind auch wirklich schön. Der Ahornboden gäbe aber auch im Frühling und im Sommer ein tolles Bild ab – und hast du dir schon mal überlegt, wie reizvoll es wäre, im Schnee hier zu stehen? Ich habe es ausprobiert! Im Frühling ist das frische Grün der 2.200 Ahornbäume eine Augenweide. Unter den Bäumen blühen die Trollblumen mit ihren gelben runten Blüten und vervollständigen das Bild vom Frühling! Meine Eindrücke zu den unterschiedlichen Jahreszeiten zeige ich dir auf der Ahornboden-Webseite. Schau dir aber auch mal die vielen tollen Hütten und Almen an, die du rund um das Naturdenkmal Ahornboden erwandern kannst!

Seebensee in Tirol

Sehenswürdigkeiten Alpen - der Seebensee bei der Zugspitze
Sehenswürdigkeiten Alpen – der Seebensee bei der Zugspitze

See an der Zugspitze

Dieser tolle Bergsee war lange unentdeckt – bis das Österreichische Fernsehen ihn bei der Suche nach dem schönsten Ort in Tirol gefunden und Bilder vom Seebensee gezeigt hat. Er wurde auf die Liste der Wahl gesetzt und hat den ersten Platz erreicht. Der Seebensee darf sich seitdem schönster Platz in Tirol nennen. Seitdem wollen viele hierher. Von hier hast du einen besonders schönen Blick auf die Zugspitze. Sie wird aber an diesem tollen See zum Nebendarsteller degradiert. Du kannst zu Fuß zum See wandern oder auf dem offiziellen Weg mit dem Mountainbike oder E-Bike fahren. Das tun die meisten. Der Weg führt durch das einmalig schöne Gaistal – dem Tal der Almen. Nimm dir mehr Zeit als nur für die Tour zum Bergsee und erlebe die Almen und Hütten. Hier zeige ich dir meine Eindrücke vom Herbst und wie du hierher kommst:

Grüner See in der Steiermark

Grüner See - zum schönsten Platz in Österreich gekürt!
Grüner See – zum schönsten Platz in Österreich gekürt!

Ehemals geheim und unentdeckt – das trifft auch auf den Grünen See zu. Gleich wie der Seebensee kamen früher nur echte Bergfreunde zum türkisgrünen See in der Steiermark. Seit er zu einem der schönsten Plätze in Österreich gekürt wurde, suchen ihn an Spitzentagen in den Sommermonaten tausende Besucher auf. Dabei wäre der beste Zeitpunkt der Frühling! Warum? Nach dem Winter schmilzt der Schnee im Hochschwabgebirge. Das Schmelzwasser ist die Quelle für den Grünen See. Und so steigt der Wasserspiegel meterhoch an und läßt ganze Landschaftsteile rundherum „absaufen“. Bilder von Tauchern zeigen eine wunderebare Unterwasserwelt, wenn die Rastbank am See vom Schmelzwasser geflutet wird. Das Bild findest du auf der Webseite – Ich war dort und habe meine Eindrücke hier gesammelt:

Sehenswürdigkeiten Alpen: Gosauseen

Sehenswürdigkeiten Alpen: Gosausee im Salzkammergut
Sehenswürdigkeiten Alpen: Gosausee im Salzkammergut

Neu entdeckt habe ich die Gosauseen im Salzkammergut. Sie sind wunderschön – und damit Tipp Nummer 9 der besten Sehenswürdigkeiten in den Alpen. Den Vorderen Gosausee kannst du ganz leicht erreichen und auf einer einstündigen Wanderung umrunden. Du kannst aber auch noch mehr Naturgenuß haben: Vom Vorderen Gosausee geht es rund 1,5 Stunden zum hinteren Gosausee – mit Blick auf den Gletscher am Dachstein! Eine tolle Tour, die sogar mit Kinderwagen möglich ist. Die Runde am vorderen See kannst du das ganze Jahr machen, auch als Winterwanderung. Der Gosausee ist eine der Top Sehenswürdigkeiten in den Alpen, weil er ganz leicht per Auto erreichen ist!

Der Hallstätter See

Hallstätter See - ebenfalls eine der Sehenswürdigkeiten der Alpen
Hallstätter See – ebenfalls eine der Sehenswürdigkeiten der Alpen

Wenige Meter Luftlinie vom Gosausee ist der Hallstätter See. Das Wasser vom Gosausee fließt sogar in den Hallstätter See! Er erstreckt sich wie ein Fjord zwischen den hohen Bergen der Alpen. Einmalig und eindrucksvoll sind an diesem Bergsee die Aussichtsplattformen, die du Dank Bergbahnen ganz leicht erreichen kannst. Ich habe sie beide besucht und zeige dir, wie du dahin kommst. Und natürlich habe ich auch alle Informationen über den weltbekannten kleinen Ort Hallstatt, wo sich die Häuser dicht an den Berg drängen:

Sehenswürdigkeiten Alpen: Walchensee

Blick vom Herzogstand auf den Walchensee
Blick vom Herzogstand auf den Walchensee

Einer der schönsten Seen in Bayern

Türkisgrün wie das Wasser in der Wolfsklamm ist der Walchensee! Deswegen habe ich bei meinem Besuch an die Bayerische Karibik gedacht. Das Wasser kommt auch aus dem Karwendel und wird in diesem sehr natürlich anmutendem Stausee ebenfalls zur Stromerzeugung genutzt. Du kannst um den ganzen Walchensee wandern, noch schöner sind die Bergziele! Herzogstand, Heimgarten und Jochberg sind die drei meistbesuchten Wanderwege am Walchensee und zählen zu den schönsten Bergwanderungen in Bayern. Überzeug dich selbst und schau dir meine Bilder an!

Liechtensteinklamm – teuerste Klamm in Österreich

Sehenswürdigkeiten Alpen - meistbesucht ist die Liechtensteinklamm
Sehenswürdigkeiten Alpen – meistbesucht ist die Liechtensteinklamm

Und diese Liste der Alpen Sehenswürdigkeiten wird immer länger! Aber es ist interessant und inspirierend oder? Kennst du schon die neue Attraktion der Liechtensteinklamm? Jahrelang war diese Klamm die meistbesuchte Klamm in Österreich. Dann kam ein Felsturz und setzte der beliebten Klammwanderung ein jähes Ende. Drei Jahre musste die Liechtensteinklamm geschlossen werden, 2020 wurde wieder geöffnet: Der Klammsteig ist an den gefährlichen Stellen verlegt worden und eine einmalige Wendeltreppe führt hinunter ans Wasser! Seit der Wiedereröffnung ist es zugleich die teuerste Klamm in Österreich. Schau dir mal die Helix an und bewundere meine rauschenden Klammerlebnisse. Ein Ausflug in diese Klamm im Salzburger Land ist schön, aber extrem teuer:

Sehenswürdigkeiten Alpen – Gollinger Wasserfall

Sehenswürdigkeiten Alpen - der Gollinger Wasserfall
Sehenswürdigkeiten Alpen – der Gollinger Wasserfall

Zwischen der Liechtensteinklamm und der historischen Stadt Salzburg befindet sich direkt an der Autobahnausfahrt Golling ein ganz besonderes Naturjuwel: Der Gollinger Wasserfall. Meterhoch stürzt der Schwarzenbach in die Tiefe. So hat er sich einen klammartigen Weg vom Berg ins Salzachtal gegraben, den du heute wandern kannst. Der Wasserfallweg ist beliebt – und für mich eine der schönen Alpen Sehenswürdigkeiten, die es sich zu besuchen lohnt. Entdecke diese Natur und wenn du mehr als 2 Stunden Zeit hast, kannst du auch noch ins Bluntautal mit den glasklaren Bergseen spazieren. Mir hat dieses Naturwunder sehr gut gefallen. Schau hier die Bilder:

Meistbesuchte Alpen Sehenswürdigkeiten: Die Krimmler Wasserfälle

Krimmler Wasserfälle - meistbesuchte Alpen Sehenswürdigkeiten
Krimmler Wasserfälle – meistbesuchte Alpen Sehenswürdigkeiten

Sage und schreibe 400.000 Besucher kommen jährlich zu den Krimmler Wasserfällen! Insofern wirst du hier nie alleine sein, um das Naturwunder zu erleben. Die riesigen Wasserfälle ziehen Menschen aus nah und fern an. Von der Wolfsklamm brauchst du eine gute Stunde zu den größten Wasserfälle der Alpen. Die Fahrt dorthin ist bereits mit dem Gerlospass sehr schön, bei den Wasserfällen selbst kannst du von mehr als 10 Aussichtspunkten die Schönheit der Natur bewundern. Hier der Link mit der Beschreibung und vielen Bildern:

Geheime Alpen Sehenswürdigkeiten: Obernberger See

Obernberger See - noch eine der geheimen Alpen Sehenswürdigkeiten
Obernberger See – noch eine der geheimen Alpen Sehenswürdigkeiten

Einen Tagesausflug von der Wolfsklamm entfernt ist dieser See: Der Obernberger See. Er befindet sich oberhalb der Stadt Innsbruck. Wenn du von Innsbruck nach Südtirol fährst, erreichst du ihn unterhalb vom Brenner. Er liegt versteckt am Ende des Obernberger Tals. Sein glasklares Wasser lockt. Das Baden ist erlaubt, aber nichts für „Warmduscher“ – das Wasser ist nämlich saukalt. Aber auch ohne Bad im Bergsee lohnt sich der Obernberger See – die Wanderungen in diesem Gebiet sind wunderschön! Schau mal hier:

Montiggler Seen

Nochmal geht´s an Seen: Allerdings im Süden der Alpen, in Südtirol nahe Bozen. Viele werden den Kalterer See kennen – er liegt wenige Kilomter von den Montiggler Seen entfernt. Dort kannst du im Sommer toll im Wasser baden. Rund um die beiden Seen führen Wanderwege und die idyllische Lage im Wald machen die Seen zu schönen Ausflugszielen. Hier Bilder und Tipps:

Naturwunder Walchsee

Naturwunder Walchsee Kössen - das lohnt sich wirklich, wenn du nach den schönsten Alpen Sehenswürdigkeiten suchst!
Naturwunder Walchsee Kössen – das lohnt sich wirklich, wenn du nach den schönsten Alpen Sehenswürdigkeiten suchst!

Nicht zu verwechseln mit dem Walchensee ist der Walchsee. Er befindet sich in Tirol und ist der zweitgrößte See in Tirol. Du kannst eine leichte Rundwanderung um den See unternehmen oder eine der vielen schönen Wanderungen in der Umgebung. Besonders attraktiv ist die Entenlochklamm mit ihren beiden Hängebrücken oder der Besuch beim gespaltenen Felsen, dem Klobenstein. Ich habe all das selbst erlebt und gebe dir hier meine Tipps aus erster Hand:

Noch mehr Österreich Geheimtipps?

Na, genug gute Ideen für Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in den Alpen? Ansonsten lohnt sich für dich auch ein Klick auf unseren Beitrag über die schönsten Sehenswürdigkeiten in Österreich. Hier die Liste der 40 Besten. Und damit nicht genug: Ich habe auch gleich den Link zur Webseite für Österreichferien:

Die besten Hängebrücken

Ergänzend empfehle ich dir einen Blick auf meine Hängebrücken – Wanderungen! Eine der schönsten Hängebrücken in Österreich habe ich dir in diesem Beitrag schon gezeigt. Es gibt aber noch viel mehr. In meinem Hängebrücken Artikel zeige ich die 10 besten Hängebrücken, wobei du die meisten davon wahrscheinlich nicht finden würdest – oder kennst du sie schon? Hier sind sie:

Die häufigsten Fragen zu den Alpen Sehenswürdigkeiten

Wo sind die Alpen am schönsten?

In den Alpen solltest du die beeindruckenden Seen, Stauseen, Wasserfälle und Berge besuchen. Welche besonders lohnenswert sind, habe ich hier in diesem Beitrag zusammengefasst. Bedenke bitte immer, dass dort auch Menschen leben und wohnen. Rücksicht auf sie versteht sich von selbst! Lass dich von dieser Liste der schönsten Alpen Sehenswürdigkeiten inspirieren. Mit ihr findest du die besten Spots.

Overtourism in den Alpen?

Das führt auch gleich zur nächsten Frage: Wie ist das mit Overtourism in den Alpen? Wo kommt er vor, wie geht ich damit um? Die schönen leicht zugänglichen Plätze in den Alpen wollen viele sehen – und das meist auch auch zugleich. Wenn du es dir einteilen kannst: Fahre nicht in der Hauptsaison dort hin, nutze Randzeiten. Und Bitte: Müll wieder mit nach Hause nehmen, nicht wild campen und Rücksicht auf die Einheimischen nehmen.

Die besten Spots der Alpen merken

Willst du einen dieser Plätze mal besuchen, aber du weißt noch nicht wann? ✔️ Merk dir diesen Pin auf Pinterest. So findest du all diese Tipps wieder und musst nicht wieder suchen. Du kannst dir den Link zu diesem Beitrag auch als Email oder WhatsApp schicken – oder an deine Freunde, denen das gefallen wird. Klick gleich auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

Diese Tipps merken & mit Freunden teilen. Klick hier: