Achensee

Die Wolfsklamm und der Achensee

Wenn du die Wolfsklamm besucht hast, oder hier in der Gegend mehrere Tage Urlaub machst, lohnt sich auch ein Besuch an Tirols größtem See. Der Achensee in Tirol ist ncht weit weg von der Wolfsklamm – und beide Ausflugsziele befinden sich im Karwendel. Die Entfernung zwischen Klamm und See beträgt per Luftlinie nur wenige Kilometer. Zu Fuß ist es über die Berge ein Tagesmarsch: Am schnellsten ginge dies über das Stanser Joch nach Pertisau. Von der gegenüberliegenden Dalfazalm kann man diese Landschaft am besten sehen. Hier das Bild dazu:

Blick vom Rofan zum Karwendel, in diesen Bergen versteckt liegt die Wolfsklamm
Blick vom Rofan zum Karwendel, in diesen Bergen versteckt liegt die Wolfsklamm

Über das Stanser Joch wandern aber nur sehr geübte und versierte Wanderer. Zwischen Wolfsklamm und Achensee über das Stanser Joch liegen fast 2000 Höhenmeter und eine tolle Berglandschaft. Ich habe die Wanderung schon einmal gemacht, die Tour über die Bärenbadalm hinunter an den See ist wunderschön, aber anstrengend.

Achensee, Innsbruck und Stift Fiecht

Den Klosterbrüdern in St. Georgenberg gehörte einmal der Achensee
Den Klosterbrüdern in St. Georgenberg gehörte einmal der Achensee

Das Kloster bei der Wolfsklamm

Neben dem Stanser Joch haben der Achensee und die Wolfsklamm eine weitere Gemeinsamkeit: In diesem Gebiet rund um die Wolfsklamm hat eine Klostergemeinschaft das Sagen. Zur Ordensgemeinschaft des Stiftes Fiecht gehört das Kloster St. Georgenberg. In früheren Zeiten war auch der Achensee im Besitz vom Stift Fiecht.

Er wurde jedoch verkauft an die Stadt Innsbruck. Nur wenige Besucher (und auch Einheimische) wissen davon. Heute bewirtschaftet die Stadt den See förmlich: Mit der Achenseeschifffahrt, mit der Fischerei und zum Energie gewinnen. Für die Stromgewinnung wird das Bergwasser vom Achensee genutzt und ins Kraftwerk nach Jenbach im Inntal geleitet. Der See ist „nebenbei“ aber auch Erholungsraum.

Nachtrag: Der „Ausverkauf“ des Klosters geht weiter. Die Klostergemeinschaft hat mittlerweile auch das Stift Fiecht verkauft und lebt nun in St. Georgenberg.

Achensee Karwendel

Weniger Kilometer auseinander: Der Achensee und die Wolfsklamm
Weniger Kilometer auseinander: Der Achensee und die Wolfsklamm

Der Achensee im Karwendel

Heute ist der Achensee als größter See in Tirol eine Attraktion. Die Strandbäder rund um den Achensee sind im Sommer ein beliebter Badeplatz für alt und jung, für Gäste und Einheimische. Geschätzt wird auch die Achenseeschiffahrt. Die Schiffe am See verkehren im Sommer von Mai bis Oktober täglich zwischen Eben, Seespitz, Pertisau, Gaisalm und Achenkirch. Die Gaisalm ist damit die einzige Alm in Tirol, die mit dem Schiff zu erreichen ist.

Gaisalm Achensee - Wanderziel und Ausflug per Schiff
Gaisalm Achensee – Wanderziel und Ausflug per Schiff

Wandern am Achensee im Karwendel

Zur Gaisalm gibt es aber auch einen schönen und leider auch vielbegangenen Wandersteig. Der Wanderweg führt direkt am Achenseeufer von Pertisau nach Achenkirch. Etwas auf halber Strecke ist die Gaisalm, wo man einkehren kann und voll in das touristische Treiben eintaucht – durch die Schiffsanlegestelle kommen auch viele Reisegruppe zum Essen auf die Alm im Karwendel. Hier habe ich die Wanderung zur Gaisalm beschrieben:

—> Gaisalm Achensee

Zur Gaisalm am Achensee wandern
Zur Gaisalm am Achensee wandern

Ruhiger ist es, wenn man die Wanderung auf die Seebergspitze plant. Sie befindet sich über der Gaisalm und ist ein guter Wandertipp für erfahrene Bergwanderer. Es ist eine schwierige Wanderung, die neben Kondition auch Trittsicherheit erfordert. Unbeschreiblich ist aber der Ausblick vom Gipfelkreuz der Seebergspitze: Der Achensee liegt zu Füßen, dahinter das einmalige Rofangebirge.

–> www.rofangebirge.com

Rofanseilbahn wandern

Vom Achensee mit der Rofanseilbahn hinauf in die Berge - ein Traum!
Mit der Rofanseilbahn hinauf in die Berge – ein Traum!

Rofan wandern

Im Rofangebirge gefallen mir die Wanderungen besonders gut. Mit der Rofanseilbahn lassen sich die Höhenmeter reduzieren, so kann man oben mehr auf die Gipfel wandern. Außerdem sind die Einkehrmöglichkeiten auf den Hütten und Almen im Rofan besonders schön. Mehr dazu gibt es hier im Bericht nachzulesen:

–> Rofanseilbahn wandern

Tandem Achensee

Tandem Achensee Gleitschirmfliegen - leicht gemacht mit Marco
Gleitschirmfliegen leicht gemacht – mit Marco

Wenn du etwas ganz besonderes am See erleben willst, solltest du einen Flug vom Rofan nach Eben machen. Das geht ganz umkompliziert mit einem Tandemflug. Ich habe es schon ausprobiert und war begeistert. Mit dem Marco geht es ganz relaxed: Du bekommst einen Gurt angelegt, läufst bergabwärts und schon schwebst du in der Luft. Schau hier, so ist der:

–> Tandemflug Achensee

Das Atoll Achensee

Gleich in der Nähe vom Landeplatz der Gleitschirmflieger ist die neueste Attraktion am See: Das Atoll. Es ist ein riesiges Freizeitgelände mit Indoor – und Outdoor-Möglichkeiten. Herzstück ist das Schwimmbad mit den Saunen. Es ist direkt am See und du kannst aus der Sauna auf das Wasser und die Berge schauen. Ich habe es schon ausprobiert! Im Sommer hast du ein Strandbad, mit Stegen in den See. Wenn die Sonne scheint, wirkt es wie die Karibik – obwohl das Atoll in Tirol ist. Willst du mehr darüber wissen?

–> Hier der Link von meinem Tag im Atoll Achensee.

Atoll - das neue Strandbad in Tirol
Atoll – das neue Strandbad in Tirol

Achensee Sehenswürdigkeiten

Was lohnt sich am Achensee sonst noch?

Riesig ist die Auswahl an Achensee Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen am See nicht. Einige tolle Ziele habe ich aber gefunden, die du hier mal gesehen haben solltest: Mir gefällt es noch sehr gut beim Dalfazer Wasserfall. Er ist oberhalb vom See und hat eine tolle Aussichtsplattform. Kann man auch mit der Rofanseilbahn verbinden. Mit der Bahn hinauf und über die Dalfazalm und den Wasserfall am Wanderweg zurück nach Eben am Achensee. Mehr Ideen für einen Ausflug oder Urlaub?

–> Das sind neben der Wolfsklamm die empfehlenswerten Achensee Sehenswürdigkeiten

Noch mehr gute Tipps für den größten See in Tirol?

Zusätzlich habe ich hier eine eigene Webseite über die schönsten Ecken am türkisblauen See angelegt. So findest du meine Insidertipps gesammelt auf einer Seite – plus zu den jeweiligen Tipps die Links mit der kompletten Beschreibung, wie du hinkommst und was dich dort alles erwartet:

Diese Tipps merken & mit Freunden teilen. Klick hier: