Entdecken
Die schönsten Klammen in Tirol
Natur
Krimmler Wasserfälle
Vor dem Besuch
Alle Infos zur Klamm
Natur
Wolfsklamm Winter
previous arrow
next arrow
Slider

Stanser Joch

Einmal auf das Stanser Joch wandern

Das ist der Ausblick vom Stanser Joch in Richtung Achensee mit dem Karwendel und dem Rofan
Das ist der Ausblick vom Stanser Joch in Richtung Achensee mit dem Karwendel und dem Rofan

Vom Hot Spot auf das stille Stanser Joch im Karwendel wandern
Während in der Wolfsklamm viele Wanderer unterwegs sind, wird oberhalb von St. Georgenberg das Karwendel ursprünglich und ruhig. Kaum vorstellbar, wenn man in der Klamm steht und so viele Leute hier wandern sieht. Die Wanderwege werden schmal, wild udn steil. Deswegen ist am Gipfel wirklich wenig los. Das liegt auch an der sehr großen Distanz: Mehr als 1500 Höhenmeter trennen den Gipfel vom Tal. Die Höhenmeter musst du dir verdienen!

Ausdauernde Bergwanderer lieben diese Wanderung trotzdem: Von Stans durch die Wolfsklamm, nach St. Georgenberg und dann steil hinauf zum Ochsenkar und weiter auf den Stanser Joch Gipfel. Du kommst an vielen schönen Plätzen vorbei: Wolfsklamm, St. Georgenberg, Ochsenkar und dem Gipfelkreuz am Stanser Joch! So geht die Stanser Joch Wanderung in Verbindung mit der Wolfsklamm. Diese Tour ist mit rund 5-6 Stunden eine längere Wanderung im Karwendel.

Die Route stelle ich dir hier in diesem Beitrag vor, wobei es noch eine „bessere Variante“ für die Gipfelwanderung gibt: Ich meine mit „besser“ die Variante ab Stans über Maria Tax. Sie ist die öfter begangene Wanderung zum Gipfel. Deswegen findest du hier auch diese Möglichkeit für deine Planung dieser anspruchsvollen Karwendel Wanderung. Weitere Wege führen übrigens ab Jenbach oder vom Achensee auf den Gipfel. Hier im Beitrag geht es los mit der Stanser Joch Variante ab Stans durch die Wolfsklamm, danach schildere ich dir die direkte Stanser Joch Wanderung über Maria Tax, ohne Wolfsklamm und schließlich gebe ich dir auch noch die Links für die Wanderung ab der Lärchenwiese am Achensee:

Stanser Joch Wanderung durch die Wolfsklamm

Durch die Wolfsklamm auf den Gipfel von Stans wandern
Berauschend schön: Durch die Wolfsklamm auf den bekannten Gipfel von Stans wandern

Wie bei der „normalen“ Wolfsklamm Wanderung startest du in Stans in Tirol. Du wanderst direkt im Ortszentrum am Wolfsklamm Parkplatz los. Es empfiehlt sich im Sommer früh zu starten, weil es oberhalb der Wolfsklamm schnell in die Sonne geht. Die steile Felswand des Stanerjochs ist der Sonne zugewandt. So wird es beim Wandern recht schnell unangenehm warm und heiß. Hier noch die Links für die Wolfsklamm Tour – vom Parkplatz bis hin zu den Öffnungszeiten:

Von Stans geht es auf dem beschilderten Weg hinein in die Wolfsklamm. Es ist die „normale“ Wolfsklamm Wanderung auf dem Schluchtsteig. Genieße das rauschende Wasser und die Naturidylle. Ich war schon zig Male durch die Klamm wandern und finde diese Klamm im Karwendel immer wieder schön. Bleib aber auch nicht zu lange in der Wolfsklamm. Der Weg auf das Stanser Joch ist noch weit! Über die Brücken und Steiganlage kommst du ans Ende der Klamm. Folge dem breiten Wanderweg oberhalb der Wolfsklamm am Stallenbach entlang hinauf zum Kloster St. Georgenberg. Das ist beschildert, du kannst diesen Weg nicht verpassen.

Über die Hohe Brücke Richtung Stanser Joch wandern
Über die Hohe Brücke Richtung Stanser Joch wandern
Blick von der Brücke zum Kloster St. Georgenberg
Blick von der Brücke zum Kloster St. Georgenberg

Über die bewundernswerte Hohe Brücke erreichst du das Felsenkloster St. Georgenberg. Hier spielt sich das Leben der Klosterbrüder ab. Für uns interessant und wichtig: Es ist die letzte Möglichkeit, die Wasserreserven aufzufüllen! Ich nutze daher immer den Trinkwasser-Brunnen bei der Kirche in St. Georgenberg, um nochmal einen kräftigen Schluck aus der Wasserflasche zu trinken und sie dann nachher aufzufüllen.

An Georgenberg vorbei wandern

Zuerst durch die Wolfsklamm wandern, vorbei beim Kloster St. Georgenberg und dann steil hinauf auf das Stanser Joch - über das Ochsenkar wandern im Karwendel
Zuerst durch die Wolfsklamm wandern, vorbei beim Kloster St. Georgenberg und dann steil hinauf auf das Stanser Joch – über das Ochsenkar wandern im Karwendel

Rechts vom Kloster führt der Wanderweg weiter hinauf ins Karwendel. Der Wandersteig liegt versteckt. Du findest ihn oberhalb der Kirche mit dem spitzen Kirchturm (Georgenberg hat zwei Kirchen!). Wie abgeschnitten ist der Besucherstrom, sobald wir auf dem Wandersteig oberhalb des Felsenklosters ankommen. Gleichzeitig wird der Steig steil und anstrengend.

Das Stanser Joch in Tirol

An warmen Sommertagen solltest du früh losgehen, damit es nicht zu heiß ist – denn die Sonne heizt hier voll ein, trotz Bergwald. Der Wandersteig wird richtig steil… Gute Wanderschuhe mit Profil sind ein Muß. Wanderstöcke von Vorteil. Bei knapp 1500 Metern Seehöhe – nach rund 1000 Höhenmetern wandern – erreichen wir die verfallene Plattenalm. Von der ehemaligen Alm ist praktisch nichts mehr zu sehen. Die Bäume wachsen bereits zwischen den Balken der ehemaligen Alm. Du hast aber einen tollen Blick von der Almwiese auf die Tuxer Alpen.

Der steilste Weg ist geschafft, aber es ist noch ein Stück bis zum Gipfel: Nun sind es weitere 500 Höhenmeter, bis wir beim Ochsenkar ankommen. Eine Pause ist hier lohnenswert, weil der Blick auf die Alpen einfach nur schön ist. Danach folgen wir dem Wandersteig hinüber auf das Stanser Joch. Er ist etwas versteckt: Von der einsamen Jagdhütte im Ochsenkar führt der schmale Wandersteig hinauf auf den Gipfel. Hier im Bild ist links die Jagdhütte nur ganz klein erkennbar.

Auf das Stanser Joch wandern
Auf das Stanser Joch wandern

Der Wanderweg 235 bringt uns in einem Bogen über die Wiese am Stanser Joch auf den Gipfel. Nur wenige Bergwanderer gelangen hier herauf – immerhin sind es von Stans rund 1600 Höhenmeter. Aber es lohnt sich! Hier oben solltest du dich möglichst ruhig verhalten, dann kannst du mit großer Wahrscheinlichkeit Gämsen beobachten. Schau mal hier:

Gämsen am Stanser Joch
Eine der Gämsen am Stanser Joch

Auf dem Stanser Joch im Karwendel

Das Stanser Joch ist der längste Gipfel im Karwendel! Der Bergrücken zieht sich über eine weite Strecke. Von Jenbach bis Stans reicht der Gipfel kilometerlang. Du kannst über den langgezogenen Bergrücken gemütlich wandern und viele Eindrücke plus Ausblicke genießen. Egal in welche Richtung du dich drehst, überall hast du Panoramablicke. Schau hier:

Der Stanser Joch Gipfel mit viel Fernsicht
Der Stanser Joch Gipfel mit viel Fernsicht

Beim Gipfelkreuz liegen einige Bretter zum Sitzen. Es lohnt sich aber auch sonst an vielen Stellen einfach mal stehen zu bleiben und zu schauen. Nach einer Gipfelrast geht es wieder hinunter. Du kannst entlang der Aufstiegsroute wandern oder auf dem direkten Weg nach Stans. So hast du auch gleich eine Rundwanderung. Deshalb nehmen wir den Wandersteig 235 zurück nach Stans. 235 – Das ist der Wanderweg, der meist als Aufstieg genutzt wird. Vom Gipfelkreuz geht es praktisch direkt hinunter zum breiten Weg bei der Lawinenverbauung. Wahrscheinlich wurde er extra für die Errichtung der massiven Lawinenverbauung angelegt. Relativ weglos wandern wir hinunter zum Stanser Hochleger, der unbewirtschafteten Alm. Die Hütte hat schon mal bessere Zeiten gesehen:

Unterhalb vom Stanser Joch Gipfel: Der Stanser Hochleger - oder was davon übrig ist
Unterhalb vom Stanser Joch Gipfel: Der Stanser Hochleger – oder was davon übrig ist

Unterhalb des Almgebäude führt der Wandersteig praktisch diretissima hinunter. Wanderstöcke sind hier angenehm! Wenn du lieber einen breiten Weg wandern willst, führt eine Forststraße in vielen Serpentinen hinunter. Das nächste Zwischenziel ist der Stanser Niederleger. Von hier ist es nicht mehr weit bis nach Stans.

Wie lange braucht man für diese Bergtour im Karwendel?

Ingesamt sollte man für diese tolle Bergtour rund 5 Stunden bis 6 Stunden Gehzeit einplanen. Es sind rund 1600 Höhenmeter, der Aufstieg steil und beschwerlich. Toll ist natürlich die Wolfsklamm und im Gegensatz dazu das stille und wilde Karwendel am Gipfel – mit Blick auf den Achensee. Die vorgestellte Rundtour ist eine Variante. Hier die oben angekündigte Wanderung ohne Wolfsklamm.

Die beliebteste Stanser Joch Wanderung – ohne Wolfsklamm

Unabhängig von den Öffnungszeiten der Wolfsklamm kannst du den offiziell beschilderten Wandersteig 235 nehmen. Er führt aus Stans über die kleine Wallfahrtskirche Maria Tax auf dem direkten Weg hinauf. So sparst du dir ein Stück Umweg, denn die Wolfsklamm liegt nicht direkt auf dem Weg Richtung Gipfel. Ein weiterer Vorteil vom 235 ist die Steigung: Es nicht ganz so steil wie beim 234 (dem Wandersteig oberhalb von Georgenberg zum Ochsenkar). Gerade oberhalb von Georgenberg ist der 234 extrem steil. Aber auch der beliebte Weg 235 ist steil genug! Wenn du kein Freund großer Steigungen bist: Du hast beim 235 die Möglichkeit, an einigen Stellen auf die Forststrasse zu wechseln. Sie führt vom Weiler Heuberg oberhalb von Stans bis zum Hochleger. Auch hier ist der Start auf einem der offiziellen Wolfsklamm Parkplätze in Stans. Das Befahren der Forststrasse ist verboten – und wird auch kontrolliert.

Beachte bei dieser Bergtour: Es gibt keine Einkehrmöglichkeit auf dem Stanser Joch! Keine bewirtschaftete Hütte ist hier oben und auch das Wasser ist knapp. Daher unbedingt genügend in den Rucksack packen.

Stanser Joch ab Achensee wandern

Das Stanser Joch ist der markante Berg oberhalb der Wolfsklamm und lohnt sich. Neben den beiden Wegen ab Stans gibt es zwei weitere Wege: Du könntest auch von der anderen Seite auf den Gipfel wandern. Ich habe die Tour bereits ab Jenbach und auch von Eben aus gemacht. Beide Tourenvarianten sind sehr aussichtsreich und nicht schlecht. Allerdings siehst du ab Jenbach oder Maurach die schöne Wolfsklamm nicht. Empfehlenswert ist aber die Stanser Joch Wanderung ab dem Achensee, weil du hier bereits auf rund 900 Metern Höhe starten kannst. So sparst du dir einige Höhenmeter im Auf- und Abstieg:

Vom Achensee startest du entweder in Pertisau oder in Eben am Achensee. Ich empfehle dir den Start in Eben am Achensee. Von der Lärchenwiese geht es durch das Weissenbachtal hinauf zum Weissenbachsattel und weiter auf den Gipfel. Hier die Stanser Joch Tourenbeschreibung ab Eben am Achensee.

Von Pertisau geht es auch zum Weissenbachsattel. Hier lohnt sich übrigens auch die Abzweigung auf den Nachbargipfel: Den Bärenkopf. Während du am Stanser Joch nur einen Zipfel vom Achensee sehen kannst, überblickst du vom Bärenkopf den gesamten Achensee! Es ist der einzige Gipfel, der dir diesen Blick bietet. Hier die Bilder und die Beschreibung plus die besten Aussichtsberge am Achensee:

Am wenigsten begangen ist die Gipfelwanderung ins Karwendel ab Jenbach. Hier findest du die genaue Beschreibung plus Bilder:

Noch mehr Karwendel

Die Wolfsklamm liegt am Rande des Karwendelgebirge und ist der Zugang für einige Wanderungen. Es gibt aber noch viel mehr eindrucksvolle Bergtouren, Almwanderungen und Wanderwege. Wenn du jetzt Lust bekommen hast, auf die wilden und aussichtsreichen Gipfel im Karwendel, dann habe ich hier noch meine Übersicht der schönsten Wanderungen im Karwendelgebirge. Sie führen auf besonders aussichtsreiche Gipfel, zu urigen Almen und Hütten, plus den schönen Bergseen. Lass dich inspirieren! Außerdem habe ich noch einen besonderen Tipp für den Besuch einer geheimen Alm, die nicht weit von hier ist. Sie liegt versteckt im Karwendel, oberhalb von Vomp ist bislang nur den Einheimischen bekannt, kein Wanderführer empfiehlt den Steig dorthin: Bewirtschaftet wird sie von Bauern, die dort ihre eigenen Produkte vom Hof verkaufen! Hier findest du die Beschreibung der Wanderung zu dieser geheimen Hütte im Karwendel.

–> mehr Karwendel Wanderungen

Noch mehr Hüttentipps? Wenn dir diese Berge und die Engalm gefällt, entführe ich dich über die Alpen nach Südtirol: Nicht im Karwendel, aber sehr schön ist die Fane Alm. Ein uriges Almdorf in Südtirol. Wenn dir dieses Landschaft rund um die Wolfsklamm gefällt, könnte auch das ein guter Tipp für dich sein.

–> Auch sehr schön ist es zum Wandern rund um die Fanealm in Südtirol. Hier Tipps zum Fanealm wandern.

Stanser Joch Tipps merken

Merk dir diese Tipps mit einem Pin bei Pinterest, dann findest du meinen Beitrag schnell wieder bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder der Planung für den schönsten Ausflug in die Berge! Gefällt das auch deinen Freunden? – dann teil den Beitrag über Facebook. Sie werden es dir danken… Du kannst diesen Beitrag auch als Email oder WhatsApp verschicken – einfach auf die Symbole unter den Bildern klicken.

Diese Tipps merken & mit Freunden teilen. Klick hier: