Durch die Wolfsklamm wandern mit Kindern

Idyllisches grünes Wasser im Karwendel - die Familienwanderung durch die Wolfsklamm

Kann man die Wolfsklamm Wanderung mit Kindern machen?
Ja, das geht ganz gut. Viele Eltern wandern mit Kindern ab 6 Jahren durch die schöne Karwendelklamm. Wir sind früher sogar schon mit ihnen gewandert, als die Kinder jünger gewesen sind. In der Kindertrage - oder Kraxe - ist das gut gegangen. Nur am Anfang der Klamm ist es etwas schmal, das ist das Durchkommen samt Gegenverkehr schwierig. Nach der Engstelle führt der Klammsteig führt von Stans in Tirol über Brücken, Leitern und Stufen hinauf nach St. Georgenberg. Die Familienwanderung ist abwechslungsreich und macht den Kindern natürlich Spaß. So war es bei unseren Kindern jedenfalls. Das rauschende Wasser ist spannend. Teilweise ist es aber schmal und der Weg mit den vielen Holzstufen rutschig in der Wolfsklamm. Deswegen sollten Kinder unbedingt gute Wanderschuhe anziehen. Wer noch keine guten Kinderwanderschuhe hat, hier der Link zu den aktuellen Modellen.

Über die steilen Stufen hinauf, nebendran der Wasserfall - das gefällt den Kindern

Auf was achten in der Wolfsklamm mit Kindern?
Sie sehen es auf dem Bild: Die Wolfsklamm ist wunderschön, aber stellenweise auch steil. Daher sollten man in der Klamm selbst vorsichtig gehen - nicht rennen. Auf kleinere Kinder müssen Eltern besonders gut aufpassen, dass sie nicht ins Wasser fallen. Eher bergseitig gehen, nicht zu nah ans Wasser und auf keinen Fall über das Geländer klettern lassen. Wie bei anderen Bergwanderungen mit Kindern auch, muss man eben auf Kinder aufpassen - und hier am wilden Wasser besonders.

Durch die Wolfsklamm mit Kinderwagen?
Auf dem Bild sieht man es: Der Klammsteig ist nicht kinderwagentauglich. Das Wandern mit dem Kinderwagen geht in der Wolfsklammnicht. Der Klammsteig hat zu viele Stufen, im unteren Bereich sind Wurzeln und die Brücken sind an einigen Stellen nicht breit genug für einen Kinderwagen. Mit kleineren Kindern kann man aber auf die "Kraxe" ausweichen...

Mit der Kindertrage durch die Wolfsklamm
Die Kinderkraxe wird wie ein Rucksack auf den Rücken eines Elternteils genommen. Die Kleinen sitzen hinten und beobachten alles. Ideal in der Wolfsklamm für Kleinkinder zum Wandern. Oberhalb der Klamm auf dem Weg nach St. Georgenberg können sie am breiten Weg selbst ein paar Schritte wandern - so sie möchten und können.

Gleich oberhalb der Wolfsklamm wird der Weg breiter - und dann geht es gleich links hinunter ans Wasser zum Spielen
Der Stallenbach ist der Naturspielplatz oberhalb der Wolfsklamm

Am Stallenbach oberhalb der Klamm spielen
Seit Jahrzehnten ist das breite Flussbett mit den vielen Steinen oberhalb der Karwendelschlucht Anziehungspunkt für Familien. Im Sommer sitzt man am Bachufer im Schatten oder in der Sonne auf den großen Steinen. Die Kinder können knietief mit den Füssen in das kalte Wasser, den Bach ein bisschen stauen oder einfach nur Steine hineinwerfen.

Das gibt Kraft und Motivation, um danach den restlichen Weg nach St. Georgenberg zu wandern. Nach dem steilen und spannenden Klammsteig durch die Wolfsklamm können sich hier alle ausruhen, bevor es weiter geht. Nach dem Spieln am Bach geht es entweder noch hinauf nach St. Georgenberg oder als Rundwanderung über die Maria Tax Kapelle nach Stans.

So haben wir es gemacht:

Auf dem breiten Wanderweg wandern wir hinauf in Richtung St. Georgenberg
An diesem Bildstock wandern wir rechts und haben dann diesen Ausblick:
Vom Wanderweg schauen wir auf St. Georgenberg

Aus der Wolfsklamm zum Heuberg wandern mit Kindern
Nach der Pause im Bachbett sind wir wieder hinauf auf den breiten Wanderweg. Bei den Steinmandln wandern wir vorbei und kommen zur Kreuzung. Wir biegen nach rechts ab. Es wird für ein paar Minuten steiler, wir folgen dem Weg in Richtung St. Georgenberg. Schon von unten sehen wir den steilen Felsen, auf dem das Kloster steht. Eine tolle Sehenswürdigkeit, mitten im Karwendelgebirge. Zwei Kurven später stehen wir an einer Abzweigung. Links würde man weiter nach St. Georgenberg kommen, rechts zweigt der Wanderweg nach Stans ab. Ein Wanderschild ist auch zur Orientierung da.

Hier gehen wir rechts, weiter auf dem breiten Weg, der nach ein paar Metern zu einer Teerstraße wird. Die Teerstraße wandern wir aber nur ganz kurz weiter, wir sehen schon das nächste Wanderschild, das uns rechts auf den breiten Wandersteig in den Wald hineinführt. Diesem Wanderweg durch den Wald folgen wir. Im Sommer ist es hier wieder schön kühl. Manchmal können hier hinunter ins Inntal schauen. Dann kommt wieder eine Abzweigung nach rechts. Auf dem Wanderschild steht Stans, Maria Tax - das ist unser nächstes Ziel.

Der schmale Wandersteig zur Maria Tax Kapelle macht auch Spaß: "Schau ich kann eine Brücke mit meinen Beinen bauen."
Von Maria Tax ist es dann nicht mehr weit nach Stans: Entweder auf dem schmalen steilen Steig oder über den breiten Wanderweg

Nocheinmal zweigen wir steil vom Wanderweg ab und kommen so auf dem schmalen Wandersteig direkt zur Maria Tax Kapelle. Bevor wir ganz unten in Stans ankommen, pausieren wir noch kurz auf der Bank bei der Maria Tax Kapelle. Geübte Kinder können von der Maria Tax Kapelle auch gleich den schmalen und steilen Wandersteig hinunter nach Stans wandern. Wem das zu steil ist, nimmt besser den breiten Forstweg. Er verläuft oberhalb von Maria Tax ebenfalls talwärts.

Wir kommen über den steilen Steig im malerischen Örtchen Stans heraus. An den hübschen Häusern folgen wir der Beschilderung in den Ort und stehen so nach insgesamt 2 Stunden wieder in Stans. Wir wandern am kostenpflichtigen Parkplatz vorbei am Hotel Brandstetterhof, danach gleich links über die kleine Holzbrücke und stehen vor dem Gasthof Marschall. Hier kehren wir ein - wir haben den Kindern ein Essen mit Eis zum Nachtisch versprochen.

Zuerst Chicken Nuggets essen im Gasthof Marschall...
Und als Nachtisch noch ein leckeres Eis - die Marschall-Knödel, eine Eigenkreation.

Immer wieder schön, die Wolfsklamm
Wir waren nun wirklich schon sehr oft in der Wolfsklamm wandern. Ich finde es immer wieder toll und unser Kleiner hatte heute auch viel Spaß. Die Kombination mit dem wilden Bergwasser, dem abwechslungsreichen Wanderweg und natürlich das Eis haben die Wanderung wie im Flug vergehen lassen. Nach dem Einkehren, gehen wir die 5 Minuten zurück zum kostenlosen Wolfsklamm Parkplatz in Stans.

Das Karwendel

Die Wolfsklamm ist der Eingang ins südliche Karwendel. Von Stans geht´s in die schönen Berge.

Die Wolfsklamm

Die Wolfsklamm Wanderung durch die Schlucht im Karwendel ist wunderbar. Hier gibt´s Bilder dazu.

Mehr als ein Wallfahrtsort

Das Kloster St. Georgenberg mit dem Gasthof und der Wallfahrtskirche -  ein echter Kraftplatz in Tirol

Service

Wo ist der Wolfsklamm Parkplatz? Wieviel kostet der Eintritt? Was sind die Wolfsklamm Öffnungszeiten?

Anfrage und Information

Sie haben eine Frage oder brauchen weitere Informationen? Unsere unabhängigen Tipps.

Karwendel Wanderung

Die Karwendeltour: Hüttentour im Karwendel, von Hütte zu Hütte wandern