Karwendeltour 3 Tage

Dreitägige Wanderung durch das Karwendel

Wie aus dem Bilderbuch: Die drei tägige Wanderung ab Wolfsklamm durch das Karwendel in die Eng
Wie aus dem Bilderbuch: Die drei tägige Wanderung ab Wolfsklamm durch das Karwendel in die Eng
So schaut das Karwendelgebirge auf der dreitägigen Hüttenwanderung aus
So schaut das Karwendelgebirge auf der dreitägigen Hüttenwanderung aus

Die bekannte Karwendeltour: Von Hütte zu Hütte in drei Tagen
Wie hier im Artikel über die 2 tägige Wanderung von Stans zum Ahornboden beschrieben, führt die mehrtägige Karwendeltour von der Wolfsklamm zur Lamsenjochhütte in die Eng zur Engalm und den Ahornboden – in zwei Tagen. Von hier geht es für trainierte Wanderer am zweiten Tag noch weiter zur Falkenhütte.

Karwendeltour drei Tage oder vier Tage?

Wenn man am zweiten Tag in der Früh losgeht, schafft man diese Wanderetappe mit etwas Kondition: Von der Lamsenjochhütte hinunter via Binsalm in die Eng, die Engalm und hinauf über das Hohljoch zur Falkenhütte. Dort ist dann die Übernachtung auf dem Berg, nach rund 900 Höhenmetern Aufstieg und ca. 800 Höhenmetern bergab.
Am nächsten Tag, bleibt dann Abstieg von der Falkenhütte durch das Johannistal nach Hinterriss. Bei dieser Variante der 3 tägigen Wanderung bleibt wenig Zeit, um zwischendurch noch den Umweg über den schönen Ahornboden zu machen und das urige Almdorf der Engalm zu geniessen.

Die viertägige Wanderung durch das Karwendel

Wer dies in Ruhe geniessen möchte, kann die Wanderetappe aufteilen und bereits nach dem Abstieg von der Lamsenjochhütte in die Eng das Nachtlager in der Engalm aufschlagen. Dann bleibt viel Zeit, um den Ahornboden zu bestaunen, evtl. in den urwüchsigen Enger Grund hineinzuwandern und das Almleben auf den Hütten der Engalm zu erleben. Schau hier mal die schönen Bilder dieser Gegend:

–> die einmalig urige Engalm

Am nächsten Tag steht bei dieser Variante der Aufstieg zur Falkenhütte an, wo am letzten Tag wie der 3 tägigen Wanderung die Rückkehr nach Hinterriss erfolgt. Das braucht alles eine gute Planung – der Weg, die Anreise, die Abreise, …

Karwendeltour 3 Tage – gut planen!

Die Abreise der Karwendeltour erfolgt ebenfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Bergsteigerbus verkehrt von Mitte Juni bis Mitte Oktober zweimal täglich zwischen dem Karwendelgebirge und Lenggries. Hier gibt es Anbindungen mit dem Zug zum Hauptbahnhof in München.

Wie kommt man von Risstal und Hinterriss zurück?


Wer mit dem Auto die Karwendeltour machen möchte und zurück nach Stans und dem Inntel muss, ist auf den Wanderbus der Silberregion Karwendel angewiesen. Er fährt von Mitte Juni bis Anfang Oktober jeden Mittwoch ab 15.00 Uhr von der Eng in den Großraum Jenbach, Stans, Schwaz. Die Fahrt ist sehr preisgünstig und bietet sich an, wenn man nach der Karwendeltour noch ein paar Urlaubstage in einem Wellnesshotel oder einer Ferienwohnung anhängen möchte – zur Regeneration sozusagen.

Weitere Informationen zur Planung der Hüttenwanderung und das hilfreiche E-Book, damit du wirklich die richtigen Dinge im Rucksack hast und die Route richtig geplant ist:

https://www.karwendeltour.info