Die Karwendeltour ab Stans in Tirol

Die Karwendeltour wandern: Zwischen Wolfsklamm, St. Georgenberg, Stallenalm und Ahornboden bei der Engalm im Karwendelgebirge
Vorbei am Kloster St. Georgenberg in Tirol, oberhalb der Wolfsklamm
Wandern in der Eng auf der Karwendeltour

Die bekannte Karwendeltour
Eine der bekanntesten Wanderungen von Hütte zu Hütte führt einmal quer durch das Karwendelgebirge. Sie trägt den Namen "Karwendeltour". Los geht es im Inntal von Stans aus durch die Wolfsklamm. Ziel ist das Herz des Karwendel mit dem Naturdenkmal Ahornboden und dem Risstal in Hinterriss. Zum Übernachten geht es abends in eine der bewirtschafteten Hütten am Berg. Je nachdem wieviel Zeit man hat, gibt es eine 2 tägige Wanderung, eine 3 tägige Wanderung oder eine 4 tägige Wanderung von Hütte zu Hütte. 

Wie verläuft die Karwendeltour ab Wolfsklamm?
Der kleine Ort Stans am Fuße des Naturpark Karwendel ist unser Ausgangspunkt. Wir steigen am Bahnhof aus dem Zug und laufen in wenigen Minuten hinauf in den Ort. Hier gibt es Schilder, die zur Wolfsklamm zeigen. Zuerst noch auf der Strasse dem Bergbach entlang, dann über ein Stück Forstweg. Rechts beginnt der Wandersteig zur Wolfsklamm.
So wandern wir durch die Wolfsklamm. Ein wirklich erlebnisreicher Einstieg für die Karwendeltour. Hinter der Klamm wandern wir weiter dem Bach entlang. Das Kloster St. Georgenberg ist zu sehen, wir biegen aber links ab und kommen so bald an die Abzweigung, wo rechts der Wandersteig zur Stallenalm abzweigt. Diesem folgen wir und wandern mit einem tollen Blick auf das Felsenkloster St. Georgenberg hinauf zum Stallenboden.

Die Stallenalm ist nicht mehr weit, die Landschaft wunderbar und weit und breit kein Lärm mehr. Was für eine Idylle dieses Karwendel. Wir haben schon mehr als 800 Höhenmeter hinter uns, wandern aber vorbei an der Stallenalm und nehmen den Wanderweg hinauf zur Lamsenjochhütte. Sonst wird es zeitlich einfach zu knapp - wer in der Früh rechtzeitig aufgebrochen ist, sollte hier beid er Stallenhütte etwas Zeit verbringen. Eine authentische Alm, wie es sie früher in Tirol häufig gab, bevor die kommerziellen Skihütten gebaut wurden. Eigentlich ein Stück Kulturdenkmal auf dem Berg.
Es sind von dr Stallenhütte noch weitere 600 Höhenmeter zur Lamsenjochhütte. Immer alpiner wird es. Die Bäume werden weniger, der Fels und die eindrucksvollen Felswände mehr. Nach einem Aufstieg von rund 1400 Höhenmeter ist endlich die Lamsenjochhütte erreicht. Ein kräftezehrender Tag geht zu Ende. Incl. Zeit für Pausen und Naturgenuss samt Fotografieren kann der Aufstieg insgesamt 7 Stunden benötigen.

Von der Lamsenjochhütte zur Engalm wandern
Gemütlicher wird der zweite Tag der Karwendeltour. Wir wandern von der Lamsenjochhütte zum östlichen Lamsenjoch und den schönen Steig hinüber zum westlichen Lamsenjoch. Der Ausblick auf das Falzthurntal mit der Gramaialm ist toll. Dann stehen wir schon am westlichen Lamsenjoch. Bevor es hinunter zur Binsalm geht, lohnt sich der kurze Umweg vom Joch hinauf auf den Hahnkampl. Der Zweitausender bietet einen schönen Ausblick. Auf dem gleichen Wandersteig wieder zurück zum Joch - der direkte Steig vom Gipfel hinunter zur Binsalm ist einfach zu steil und gefährlich. Bei der Binsalm kann man einkehren oder gleich hinunter ins Engtal und die Eng wandern. Hier sollte man noch Zeit haben, um das wunderschöne Almdorf, die Engalm zu besichtigen. Und ausserdem braucht man Zeit, um den schönsten Platz im Karwendel, den Ahornboden zu sehen. Dafür muss man ein Stück vom Almdorf aus dem Tal hinauswandern. Zum Übernachten bleiben wir in der Eng auf einer der urigen Hütten, für die 3-tägige und 4-tägige Hüttenwanderung. Die zweitägige Hüttenwanderung ist hier zu Ende.

Unser Tipp

Die erste Etappe hat sehr viele Höhenmeter, 1400 Höhenmeter ist eine Meisterleistung zum Wandern. Das ist selbst für trainierte Wanderer eine echte Herausforderung. Da sollte man wirklich in der Früh rechtzeitig aufbrechen und entspannt geschlafen haben. Also am Vortag anreisen und in Stans übernachten. Es gibt hier Hotels, Ferienwohnungen und eine Pension. So kann man sich eingewöhnen und am nächsten Tag in der Früh nach einem guten Frühstück aufbrechen.

Die 2-tägige Wanderung mit der Wolfsklamm
Eine wirklich tolle Tour für ein Wochenende. Am Freitag anreisen und in Stans die erste Nacht übernachten. Am Samstag entspannt in der Früh aufbrechen und die Natur in der Wolfsklamm und dem Stallental geniessen. Die zweite Übernachtung ist auf der Lamsenjochhütte, einer Hütte des deutschen Alpenverein (DAV Sektion München Oberland). Am Sonntag geht von der Eng zurück mit dem Wanderbus. Um 16.30 Uhr fährt der Bus am Parkplatz beim Alpengasthof Eng los und bringt die Wanderer nach Lenggries an den Bahnhof. Ankunft 17.32 Uhr. Um 17.47 Uhr fährt hier der Zug nach München, wo man den Hauptbahnhof München um 18.53 Uhr erreicht.

Anreise für die 2-tägige Wanderung im Karwendel
Ein ausgefülltes, aber wirklich tolles Wochenende im Karwendel, ideal ab München. Nach Stans kommt man mit dem Zug ab München noch leichter: München - Innsbruck, vor Innsbruck in Jenbach aussteigen und mit dem regionalen Zug nach Stans.

Alle Details zur Karwendeltour
Wenn Sie die genaue Route suchen, wissen wollen, wo man übernachten kann, wie man bucht und welche Dinge in den Rucksack zu packen sind: Hier geht es zur Bestellung des E-Book über die Karwendeltour.

Das Karwendel

Die Wolfsklamm ist der Eingang ins südliche Karwendelgebirge. Von Stans geht´s in das wilde Karwendel.

Die Wolfsklamm

Die Wolfsklamm Wanderung durch die schönste Schlucht im Karwendel auch in Verbindung mit Almen oder einem Schloß möglich

Mehr als ein Wallfahrtsort

Das Kloster St. Georgenberg mit dem Gasthof und der Wallfahrtskirche -  ein echter Kraftplatz in Tirol

Service

Welche Wolfsklamm Karte? Wo ist der Wolfsklamm Parkplatz? Die Preise, Wolfsklamm Öffnungszeiten oder eine Bankpatenschaft?

Die schönsten Schluchten in Tirol

Im Umkreis der Wolfsklamm gibt es noch weitere tollen Schluchten in Tirol. Hier die Bilder dazu.

Das Karwendelgebirge

Das lohnt sich im Karwendel noch alles bei einem Urlaub nahe der Wolfsklamm

Ein besonderer Ort

Zum schönsten Platz in Tirol gewählt: Der große Ahornboden im zentralen Karwendel

Sehenswürdigkeiten Innsbruck

Rund 30 Kilometer ist die bekannte Altstadt Innsbruck mit dem goldenen Dachl entfernt